Registrierung Regeln Linkliste Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
externer Link - Nigeria-Forum Zur Startseite Portal

Benutzerdefinierte Suche
 
 
Portalmenü
» 1 Portal
» 2 Information


Forenliste
Binational-in
deutsch-afrikanisches Forum
Kenia-Forum
Nahost-Nordafrika-Türkei
Meta-Forum

Freunde-Liste
Die Freunde-Liste kann man nur nutzen wenn man im Board registriert und eingeloggt ist.

Boardmenü
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

multikulti-in.de binational-in.de » Kenia-Forum » Änderungen bei der Heirat in Kenia » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Solaranlage ohne eigenes Dach oder Fläche...
Informationen direkt bei der Forenleitung
Keine Scheu, fragen kostet nichts!

08161 871911
Zum Ende der Seite springen Änderungen bei der Heirat in Kenia
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 266
Herkunft: Großraum Bonn

Änderungen bei der Heirat in Kenia Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Laut Webseite braucht man jetzt als Ausländer ein Ehefähigkeitszeugnis, hat schon jemand dieses Jahr Erfahrung gemacht, wie es damit aussieht?

__________________
Robert

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von karo5100: 26.04.2017 23:44.

26.04.2017 23:44 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
Feuerfisch76 Feuerfisch76 ist männlich



images/avatars/avatar-1100.png



Dabei seit: 03.07.2011
Beiträge: 680
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Jambo,

ich bräuchte dieses Ehefähigkeitszeugnis auch schon vor 2 Jahren als ich in Mombasa 2015 geheiratet habe.
Bekommen habe ich es von meinem Einwohnermeldeamt.

LG Gerald
27.04.2017 10:22 Feuerfisch76 ist offline E-Mail an Feuerfisch76 senden Beiträge von Feuerfisch76 suchen Nehmen Sie Feuerfisch76 in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 799

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Da das Ehefähigkeitszeugnis in Deutsch ausgestellt ist, kommt auch noch der Übersetzungsaufwand hinzu?

__________________
Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die im Irrtum verharren, das sind die Narren.
(Friedrich Rückert)
27.04.2017 11:32 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
Feuerfisch76 Feuerfisch76 ist männlich



images/avatars/avatar-1100.png



Dabei seit: 03.07.2011
Beiträge: 680
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Jambo,

ich habe mein Ehefähigkeitszeugnis selbst übersetzt und mir nochmal vom Einwohnermeldeamt einen Stempel geben lassen.

LG Gerald
27.04.2017 14:31 Feuerfisch76 ist offline E-Mail an Feuerfisch76 senden Beiträge von Feuerfisch76 suchen Nehmen Sie Feuerfisch76 in Ihre Freundesliste auf
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 266
Herkunft: Großraum Bonn

Themenstarter Thema begonnen von karo5100
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Feuerfisch76
Jambo,

ich bräuchte dieses Ehefähigkeitszeugnis auch schon vor 2 Jahren als ich in Mombasa 2015 geheiratet habe.
Bekommen habe ich es von meinem Einwohnermeldeamt.

LG Gerald


Was wollte das Standesamt dafür von Dir bzwbdeiner Freundin an Unterlagen?

__________________
Robert
27.04.2017 19:40 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
stefo stefo ist weiblich





Dabei seit: 19.01.2008
Beiträge: 897
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Feuerfisch76
Jambo,

ich bräuchte dieses Ehefähigkeitszeugnis auch schon vor 2 Jahren als ich in Mombasa 2015 geheiratet habe.
Bekommen habe ich es von meinem Einwohnermeldeamt.

LG Gerald


Das, was du bekommen hast, war mit Sicherheit eine erweiterte Meldebescheinigung, auf der dein Familienstand vermerkt war. Ein Ehefähigkeitszeugnis ist etwas anderes, welches ungleich komplizierter und vom Standesamt zu bekommen ist. Dies bestätigt nämlich nicht nur, dass du ledig bist, sondern auch dass du und dein/e Zukünftige/r einander heiraten dürfen - ob ihr beide ledig seid, nicht (eng) verwandt und auch sonst nichts dagegen spricht. Um dieses EFZ zu bekommen, musst du beim deutschen Standesamt deine gesamten Urkunden UND die deines Partners - gar nicht so einfach, wenn dieser in Kenya lebt und nicht mal so eben mit seinen Unterlagen vorbeikommen kann...
27.04.2017 20:52 stefo ist offline E-Mail an stefo senden Beiträge von stefo suchen Nehmen Sie stefo in Ihre Freundesliste auf
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 266
Herkunft: Großraum Bonn

Themenstarter Thema begonnen von karo5100
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stefo
Das, was du bekommen hast, war mit Sicherheit eine erweiterte Meldebescheinigung, auf der dein Familienstand vermerkt war.


Wenn Kenia das reicht wäre ich aus dem Schneider!

__________________
Robert
27.04.2017 22:43 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
baobab69 baobab69 ist weiblich





Dabei seit: 27.12.2009
Beiträge: 2.505
Herkunft: Rheinland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Eigenübersetzungen vom Englischen ins Deutsche, egal ob schriftlich oder mündlich/ mit Vorlesen hatte bei uns in den letzten 12- 15 Jahren noch gar keine Behörde akzeptiert, ganz egal für welchen Antrag. Die wollten die Übersetzung immer offiziell mit Stempel von einem Profi. Dabei reicht in den meisten Fällen gutes Schulenglisch. Aber Amtssprache Deutsch und da beißen sich viele fest. (Intekulturelle Kompetenzlehrgänge werden in vielen dt Behörden inzwischen standardmäßig angeboten, Sprachkurse für Mitarbieter mit Bürgerkontakt werden unterstützt)...

reichen im Ausland tatsächlich Eigenübersetzungen aus????

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von baobab69: 27.04.2017 22:50.

27.04.2017 22:49 baobab69 ist offline E-Mail an baobab69 senden Beiträge von baobab69 suchen Nehmen Sie baobab69 in Ihre Freundesliste auf
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 266
Herkunft: Großraum Bonn

Themenstarter Thema begonnen von karo5100
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stefo
Um dieses EFZ zu bekommen, musst du beim deutschen Standesamt deine gesamten Urkunden UND die deines Partners - gar nicht so einfach, wenn dieser in Kenya lebt und nicht mal so eben mit seinen Unterlagen vorbeikommen kann...


Das ist das, was mich wundert, Kenia stellt ein Ehefähigkeitszeugnis aus, was hier in Deutschland akzeptiert wird, damit solle eine Deutsches EFZ dann ganz einfach sein...

Siehe z.B. http://www.olg-koeln.nrw.de/aufgaben/justizverwaltung/organisation_verwaltu
ng/dez_7/laender/index.php
und dann Kenia auswählen...

__________________
Robert
27.04.2017 22:52 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
Dietmar Dietmar ist männlich



images/avatars/avatar-729.jpg



Dabei seit: 24.03.2008
Beiträge: 404
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mich recht erinnere war es bei uns in München damals so, dass meine Frau sich von "der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses" befreien lassen musste, da es sowas in ihrem Heimatland nicht gibt.
Welche Behörde das in München gemacht hat, weiss ich nicht mehr.

Ok, sehe gerade, dass um Heiraten in Kenia geht......also vergiss meinen Beitrag.

__________________
"Die Glocke stört, es stört der Muezzin. / Man bringe sie zum Schweigen, die wie ihn." (Peter Hacks)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Dietmar: 28.04.2017 09:06.

28.04.2017 09:01 Dietmar ist offline E-Mail an Dietmar senden Beiträge von Dietmar suchen Nehmen Sie Dietmar in Ihre Freundesliste auf
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 266
Herkunft: Großraum Bonn

Themenstarter Thema begonnen von karo5100
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dietmar
Ok, sehe gerade, dass um Heiraten in Kenia geht......also vergiss meinen Beitrag.


Selbst wenn, seit 2010 ist das Kenianische Ehefähigkeitszeugnis in Deutschland anerkannt!
Auch und gerade in in Bayern..

__________________
Robert
28.04.2017 09:38 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
Feuerfisch76 Feuerfisch76 ist männlich



images/avatars/avatar-1100.png



Dabei seit: 03.07.2011
Beiträge: 680
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Jambo,

@stefo,
kann sein dass es die Meldebescheinigung war,stand drauf das ich geschieden bin und wieder ledig und
meine ganzen persönlichen Daten.

@baobab69,
das Standesamt in Mombasa hatte keine Probleme mit diesen Dokument wo ich selber übersetzt habe und nur den Stempel meiner Behörde drauf hatte.

LG Gerald
28.04.2017 17:43 Feuerfisch76 ist offline E-Mail an Feuerfisch76 senden Beiträge von Feuerfisch76 suchen Nehmen Sie Feuerfisch76 in Ihre Freundesliste auf
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 266
Herkunft: Großraum Bonn

Themenstarter Thema begonnen von karo5100
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

So, ich habe eine Rückmeldung aus Kenia, ein echtes Ehefähigkeitszeugnis, wie wir das kennen braucht es nicht.
Es tut ein Affidavit, da Kenianer eh eins brauchen, ist das dann kaum Mehraufwand.

__________________
Robert
30.04.2017 20:10 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
Mzungu77 Mzungu77 ist männlich




Dabei seit: 08.08.2016
Beiträge: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

hallo zusammen,

habe im februar 2016 in Mombasa geheiratet. für unsere hochzeit hat eine erweiterte meldebescheinigung gereicht, die war mehrsprachig und kostete ca. 10-15 euro. vor ort in Mombasa mussten meine frau und ich eidesstaatliche erklärungen abgeben, in denen unsere ledigkeit erklärt wurde. am besten nimmt man sich dort einen kundigen rechtsanwalt, der das schon einige male gemacht hat. der kann in der regel auch bei der beantragung des visums etc. helfen.


MfG Mzungu77
01.05.2017 11:08 Mzungu77 ist offline E-Mail an Mzungu77 senden Beiträge von Mzungu77 suchen Nehmen Sie Mzungu77 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Zum Anfang der Seite springen Neues Thema erstellen Antwort erstellen
multikulti-in.de binational-in.de » Kenia-Forum » Änderungen bei der Heirat in Kenia

Views heute: 1.965 | Views gestern: 13.903 | Views gesamt: 105.104.922


Design-Beratung: Patricia Kunze (paby)
Hosting / Technik: gaddings.de

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH