Registrierung Regeln Linkliste Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
externer Link - Nigeria-Forum Zur Startseite Portal

Benutzerdefinierte Suche
 
 
Portalmenü
» 1 Portal
» 2 Information


Forenliste
Binational-in
deutsch-afrikanisches Forum
Kenia-Forum
Nahost-Nordafrika-Türkei
Meta-Forum

Freunde-Liste
Die Freunde-Liste kann man nur nutzen wenn man im Board registriert und eingeloggt ist.

Boardmenü
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

multikulti-in.de binational-in.de » Kenia-Forum » A1 Deutschkurs » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Solaranlage ohne eigenes Dach oder Fläche...
Informationen direkt bei der Forenleitung
Keine Scheu, fragen kostet nichts!

08161 871911
Zum Ende der Seite springen A1 Deutschkurs
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mzungu77 Mzungu77 ist männlich




Dabei seit: 08.08.2016
Beiträge: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

was ich auch sagen wollte, Syrien ist sicher nicht das einzige land, aus dem leute potentiell asyl beantragen. die menschenrechtslage in der Türkei, Eritrea, Sudan, aber auch in Lybien, Tunesien und Marokko ist nicht berauschend.

ich bin ja echt froh, dass der begriff "Nafris" hier noch nich gefallen is, war ja auch mal wieder eine gute nebelkerze.

aber wirklich mal meine persönliche meinung, und ich erwarte nicht, dass die irgendwer teilt:

wirtschaftsflüchtlinge sind in meinen augen auch asylanten, und das zu recht. wer gibt uns das recht, diesen kontinent auszubeuten, und zu erwarten, dass die leute uns irgendwann nicht überrennen, wenn sie vor der armut fliehen?

wir brauchen Afrika, auch die Ami's. und wenn da keine farbfernseher in US mehr zu kaufen sind, wegen fehlender bodenschätze, weil Lumumba im Kongo an die macht kam, na dann nischelt den die CIA mal eben kurzerhand ab.

wir bringen denen die armut, und ich werde keinem wirtschaftsflüchtling verübeln, asyl zu beantragen, und keinen A1 kurs machen zu müssen vorher, wenn er sich eh überlegen muss, wie er den trip bezahlt.


sorry Dietmar, ich bin zu weit abgeschweift. das hast Du alles nicht behauptet. aber es passte grad ganz gut.


schönen abend Euch allen
03.02.2017 23:28 Mzungu77 ist offline E-Mail an Mzungu77 senden Beiträge von Mzungu77 suchen Nehmen Sie Mzungu77 in Ihre Freundesliste auf
fantale fantale ist männlich





Dabei seit: 11.02.2008
Beiträge: 848
Herkunft: AT

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

@Mzungu
auch die Österreichisch zuwnderungspolitik verlangt A1 vor der Einreise. Wenn man allerdings mit einem/einer ÖsterreicherIn verheiratet ist, ist es relativ einfach, auch einmal ein 6-Monats Sprachvisum zu bekommen und i AT Deutsch zu lernen.
Das ist zwar deutlich teurer (im Unterschied zu Flüchtlingen bekommt der Familiennachzug nämlich keinerlei Förderung der Kurskosten) als in Kenia, aber möglicherweise sind die Schulen besser.

@Mzungu
Hinsichtlich der Flüchtlingsüberlegungen habe ich schon einen etwas anderen Standpunkt - obwohl das hier kein Flüchtlingsthreat ist (den ich durchaus gerne wieder einmal hätte), halte ich doch fest, dass Europa nicht akzeptieren kann/sollte, alle durch überbordenden Bevölkerungswachstum und Korruption im eigenen Land verarmte Menschen aufzunehmen.
Dann werden wir nämlich auch sehr bald ein überfülltes und verarmtes Europa erleben.
Wenn eine Familie (dort) aus Ehemann, drei Ehefrauen mit je 9 bis 16 Kindern besteht, so hat diese Familie in der dritten Generation von 4 auf über 5000 Personen aufgestockt.
Diese Methode wird z.B. in Kenia noch immer von vielen (vor allem Frauen) noch immer als Ideal kolportiert und auch in persönlichen Diskussionen verteidigt. "Gott hat gesagt, füllt die Welt" ist das Argument.
Nachdem die ehemals 4 in angenehmen Reichtum gelebt haben, das Land für vielleicht 30 ein angenehmes Auskommen ermöglicht hätte, sind nun aber fast 5000 aus dieser Familie potentielle "Wirtschaftsflüchtlinge" - und das ist sicher nicht Schuld der "Ausbeuter" aus Europa, könnte aber Europa ganz schnell in die gleiche Armutsfalle bringen.

__________________
Der Weg ist das Ziel. Zum Glück ist es ein weiter Weg.
04.02.2017 10:57 fantale ist offline E-Mail an fantale senden Beiträge von fantale suchen Nehmen Sie fantale in Ihre Freundesliste auf
Mzungu77 Mzungu77 ist männlich




Dabei seit: 08.08.2016
Beiträge: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

was Du beschreibst sind die folgen jahrhunderte langer ausbeutung, unterdrückung und benachteiligung. und ob Du, ich oder wer anderes hier das will, wir werden teilen müssen. es wird definitiv so passieren.

aber Du hast recht, ist kein flüchtlingsthread, und ich erwarte auch nicht, dass Du meine meinung teilst. komme aus Dresden, und glaub mir, gerade in dieser stadt finde ich genug leute, an denen ich mich damit aufreiben kann.
04.02.2017 11:47 Mzungu77 ist offline E-Mail an Mzungu77 senden Beiträge von Mzungu77 suchen Nehmen Sie Mzungu77 in Ihre Freundesliste auf
Dietmar Dietmar ist männlich



images/avatars/avatar-729.jpg



Dabei seit: 24.03.2008
Beiträge: 417
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mzungu77
was Du beschreibst sind die folgen jahrhunderte langer ausbeutung, unterdrückung und benachteiligung. und ob Du, ich oder wer anderes hier das will, wir werden teilen müssen. es wird definitiv so passieren.

wirtschaftsflüchtlinge sind in meinen augen auch asylanten


Das unterschreibe ich nicht zu 100 %, dass es die Folge von westlicher Ausbeutung ist. Wenn nie ein Weisser den afrikanischen Kontinent je betreten hätte, meinst du das die Situation dann besser wäre hinsichtlich Menschenrechte, Kriege und korrupten Systemen/ Clanstrukturen?
Es gibt in Afrka Länder die schon 100 Jahre unabhängig sind. Hat sich da viel zum Posivien verändert?
Wenn Wirtschaftsflüchtlinge auch Asylanten sind, dann würden sich mehr als 50% der Weltbevölkerung dafür qualifizieren. Ob wir die wirklich alle hier aufnehmen können/wollen, das bezweifele ich.
Wie vielen Indern geht es nicht besonders gut?

Nach deiner Theorie könnte man also die Grenzen insgesamt abschaffen und jedem, der sein Leben verbessern will, nach Europa lassen? Ich bin ebenfalls "fantales" Meinung, das wir nicht alle verarmten Menschen der Welt hier aufnehmen können.

Du hattest geschrieben "Asyl ist ein Menschenrecht"........das mag vielleicht für westliche
Länder gelten, jedoch was ist mit den vielen Ländern, die das nicht so sehen? Ich vermute mal, das der Begriff Menschenrechte z.B. im Koran nicht existiert.

__________________
"Die Glocke stört, es stört der Muezzin. / Man bringe sie zum Schweigen, die wie ihn." (Peter Hacks)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Dietmar: 04.02.2017 14:28.

04.02.2017 14:25 Dietmar ist offline E-Mail an Dietmar senden Beiträge von Dietmar suchen Nehmen Sie Dietmar in Ihre Freundesliste auf
stefo stefo ist weiblich





Dabei seit: 19.01.2008
Beiträge: 897
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dietmar
Ich vermute mal, das der Begriff Menschenrechte z.B. im Koran nicht existiert.


In der Bibel mit ziemlicher Sicherheit auch nicht, aber das ist hier ebenfalls völlig irrelevant.

Baobab, selbstverständlich muss ein Bürger eines nordafrikanischen Staates, der zum deutschen Ehepartner nach Dtl. ziehen will, genauso A1 nachweisen wie schraubers Ehefrau. Aber die Frage war wohl eher rhetorisch, oder?
04.02.2017 16:03 stefo ist offline E-Mail an stefo senden Beiträge von stefo suchen Nehmen Sie stefo in Ihre Freundesliste auf
angelique angelique ist weiblich





Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 164

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mzungu77
was ich auch sagen wollte, Syrien ist sicher nicht das einzige land, aus dem leute potentiell asyl beantragen. die menschenrechtslage in der Türkei, Eritrea, Sudan, aber auch in Lybien, Tunesien und Marokko ist nicht berauschend.
...
wirtschaftsflüchtlinge sind in meinen augen auch asylanten, und das zu recht. wer gibt uns das recht, diesen kontinent auszubeuten, und zu erwarten, dass die leute uns irgendwann nicht überrennen, wenn sie vor der armut fliehen?
...
wir bringen denen die armut, und ich werde keinem wirtschaftsflüchtling verübeln, asyl zu beantragen, und keinen A1 kurs machen zu müssen vorher, wenn er sich eh überlegen muss, wie er den trip bezahlt.


Danke! Ca. 30 Minuten von Dresden entfernt, habe ich wahrscheinlich mit ähnlichen "Aufreibungen" zu tun.

Ich kann Menschen verstehen, die vor Armut flüchten und ja auch für mich sind "Wirtschaftsflüchtlinge" Flüchtlinge...
Und nein, wir können nicht alle hier aufnehmen. Aber auch nicht alle wollen hierher Augenzwinkern
Wenn es mir schlecht gehen würde, ich meine Familie nicht ernähren und meinen Kindern neben Nahrung auch keine Bildung bieten könnte... Ja, wenn sich mir dann die Möglichkeit ergibt, mein Glück woanders zu versuchen... Wer wäre ich, dass ich es nicht probieren würde.
Und von daher kann ich Armutsflüchtlinge vollkommen verstehen...

Und btw: Was hat der Koran nun mal wieder damit zu tun? Nehmen nur wir westlichen Länder Flüchtlinge auf? Da hat aber jemand die aktuellen Statistiken nicht gelesen... *angestrengtüberleg*
04.02.2017 18:21 angelique ist offline Beiträge von angelique suchen Nehmen Sie angelique in Ihre Freundesliste auf
Lini





Dabei seit: 26.01.2017
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Schrauber,

und wie ist es deiner Frau ergangen? Hat sie den A1 bestanden?

Viele Grüße
Lini
12.04.2017 09:12 Lini ist offline Beiträge von Lini suchen Nehmen Sie Lini in Ihre Freundesliste auf
schrauber1201





Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 40
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von schrauber1201
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Ja, Sie hat jetzt den A1 Test und am 08.05.17 einen Termin auf der Botschaft. Was jetzt bestimmt schief geht sind die Dokumente. Die sind vom Sep./Oct. 16,kurz vor der Hochzeit
01.10.2016. Naja mal abwarten.
01.05.2017 10:39 schrauber1201 ist offline Beiträge von schrauber1201 suchen Nehmen Sie schrauber1201 in Ihre Freundesliste auf
Mzungu77 Mzungu77 ist männlich




Dabei seit: 08.08.2016
Beiträge: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

hallo schrauber1201,

hab grad mal mit meiner frau geredet, sie ist auch erst seit 13.3. in deutschland. was u.U. nach einem halben jahr abläuft, ist das A1-zertifikat. sie sagt, das muss u.U. erneuert werden. aber wer weiss ... vielleicht zeigt sich die botschaft nach 7 monaten noch kulant.

mit den anderen papieren sollte es eigentlich keine probleme geben. aber Du meintest sicher das sprachzertifikat. höhere zertifikate, wie B1, laufen nicht ab.

MfG Mzungu77
01.05.2017 11:04 Mzungu77 ist offline E-Mail an Mzungu77 senden Beiträge von Mzungu77 suchen Nehmen Sie Mzungu77 in Ihre Freundesliste auf
karo5100 karo5100 ist männlich



images/avatars/avatar-1142.jpg



Dabei seit: 01.04.2013
Beiträge: 279
Herkunft: Großraum Bonn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Sie hat doch gerade erst A1 bestanden, also ist das ja dann wahrscheinlich maximal 2Wochen alt...

__________________
Robert
01.05.2017 14:24 karo5100 ist offline E-Mail an karo5100 senden Beiträge von karo5100 suchen Nehmen Sie karo5100 in Ihre Freundesliste auf
Mzungu77 Mzungu77 ist männlich




Dabei seit: 08.08.2016
Beiträge: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

hallo karo5100,

na dann ging's offenbar nicht ums A1 zertifikat. bei anderen papieren wissen meine frau und ich aber nicht, welche da ablaufen sollten.

MfG Mzungu77
01.05.2017 15:02 Mzungu77 ist offline E-Mail an Mzungu77 senden Beiträge von Mzungu77 suchen Nehmen Sie Mzungu77 in Ihre Freundesliste auf
Dietmar Dietmar ist männlich



images/avatars/avatar-729.jpg



Dabei seit: 24.03.2008
Beiträge: 417
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Ich denke die Geburtsurkunde und die Ledigkeitsbescheinigung laufen nach 6 Monaten ab.

__________________
"Die Glocke stört, es stört der Muezzin. / Man bringe sie zum Schweigen, die wie ihn." (Peter Hacks)
01.05.2017 20:14 Dietmar ist offline E-Mail an Dietmar senden Beiträge von Dietmar suchen Nehmen Sie Dietmar in Ihre Freundesliste auf
baobab69 baobab69 ist weiblich





Dabei seit: 27.12.2009
Beiträge: 2.530
Herkunft: Rheinland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Dietmar, das mit dem Ablauf der Ledigkeitsbescheinigung kann ich mir noch sehr abstrakt vorstellen. Heiraten kann man ja öfters. Aber wie würde sich der Gültigskeitsablauf der Geburtsturkunde begründen? Ist die Wiedergeburt jetzt weltweit amtlich? Hmmm...

verwirrt verwirrt verwirrt
01.05.2017 21:14 baobab69 ist offline E-Mail an baobab69 senden Beiträge von baobab69 suchen Nehmen Sie baobab69 in Ihre Freundesliste auf
Lini





Dabei seit: 26.01.2017
Beiträge: 9

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

laut Merkblatt der Deutschen Botschaft in Nairobi darf das A1 nicht älter als 4 Jahre sein bei FZF wie auch Ehevisum.
(Sprachnachweis über Mindestlevel A 1 des europ.
Referenzrahmens. Nachweise des Goethe Instituts
Nairobi, KCSE-Zeugnis von KNEC, Mindestnote B-, nicht
älter als 4 Jahre und TestDaF werden anerkannt. (Eltern
deutscher Kinder müssen keinen Sprachnachweis
erbringen.))

Was nach 6 Monaten abläuft ist das Ehefähigkeitszeugnis, da es ja gut möglich ist, dass man innerhalb von 6 Monaten heiratet.

So mein Wissensstand, außer das Zitat von oben, das ich von der Homebage der Deutschen Botschaft Nairobi habe stimmt nicht.

Viele Grüße
Lini
04.05.2017 11:22 Lini ist offline Beiträge von Lini suchen Nehmen Sie Lini in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Zum Anfang der Seite springen Neues Thema erstellen Antwort erstellen
multikulti-in.de binational-in.de » Kenia-Forum » A1 Deutschkurs

Views heute: 6.672 | Views gestern: 10.009 | Views gesamt: 106.039.109


Design-Beratung: Patricia Kunze (paby)
Hosting / Technik: gaddings.de

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH